Low Carb Mohnkuchen (ohne Zucker)

Januar 9 / Blog, Rezepte, Weihnachten / von Mag. Julia Tulipan

 

Low Carb Mohnkuchen (ohne Zucker)

Mohn wird traditionell in Österreich in vielen Mehlspeisen verwendet. Hier präsentiere ich euch meine Low Carb Variante eines Mohnkuchens mit Mandelmehl. Meine Familie, die alle Rezepte kostet bevor sie ins Blog kommen war begeistert. 

Rezept ergibt ca. 12 Stück

Zutaten
  • 200 g Butter
  • 5 Strück Eier
  • 100 Erythrit
  • 2-3 Tropfen Stevia nach Bedarf
  • 100 g Mandelmehl (teilentölt) nicht geriebene Mandeln!
  • 200 g Mohn gemahlen
  • 1 Abrieb Zitronenschale
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 EL Rum
  • 1 Schuss Kokosmilch
Anleitung
  1. Backrohr auf 160°C (Umluft) vorheizen.
  2. Butter in einer großen Pfanne bräunen. Vorsicht verbrennt leicht! Dann zur Seite stellen und etwas überkühlen lassen.
  3. Eier mit Erythrit und der Zitronenschale hellgelb und schaumig schlagen. Dann vorsichtig die flüssige Butter dazugeben. Währenddessen auf mittlerer Stufe immer weiter schlagen.
  4. Mandelmehl mit Backpulver vermischen.
  5. Jetzt das Mandelmehl, den Rum und den Mohn dazugeben. Ist die Masse zu trocken, kann man noch einen Schuss Kokosmilch dazugeben. Das hängt sehr von der Frische des Mohns ab. Die Konsistenz sollte zäh und nicht zu flüssig sein.
  6. Tortenform mit Butter einfetten. Dann Mandelmehl oder gerieben Mandeln bzw. Haselnüssen in die Form geben und so hin und her schwenken, dass der Boden und die Ränder mit den geriebenen Nüssen bedeckt sind.
  7. Bei 160°C ca. 30 - 40 Minuten backen.
Notizen

Zwischendurch immer kontrollieren. Jeder Ofen ist anders und die Backzeit hängt auch von der gewählten Kuchenform ab. In einer flachen Form wird der Kuchen schneller durch sein, als zum Beispiel in einer Kastenform. Ich habe eine rechteckige Form in den Maßen 20 x 30 verwendet.

Nährwerte:
Ich gebe keine Nährwerte an, da Kalorien zählen nicht funktioniert. Wenn du in einer Diät/Umstellungs-Phase bist, in der du sehr auf die Anzahl der Kohlenhydrate schauen musst, dann rate ich dir, auf Süßspeisen jeder Art zu verzichten, bis du "vor dem Optimalgewicht" bist.

Video

 

Ich habe ein Video vom Rezept auf Periscope.tv (@PaleoLC) gemacht und das dann in meinem YouTube Kanal veröffentlicht:

Weitere Rezepte Videos findest du in meiner YouTube Playlist hier.

 

Mag. Julia Tulipan

Über den Autor

Julia Tulipan ist Biologin (Mag.) und Master of Science in klinischer Ernährungsmedizin. Sie ist Speakerin, Dozentin und Best Seller Autorin und schreibt für verschiedene Online-Magazine sowie für ihr eigenes Blog paleolowcarb.de vor allem zu den Themen ketogene und artgerechte Ernährung und Bewegung. Julia hat selbst lange mit ihrer Gesundheit gekämpft. So wurde ihr Interesse an gesunder Ernährung geweckt. Seither hat sie sich mit Low Carb und der Keto-Ernährung Stück für Stück mehr Lebensqualität zurück erkämpft.

Mag. Julia Tulipan

Weitere Artikel


{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trag' dich jetzt zu meinem Newsletter ein!